Wo steht mein Auto?

Mittlerweile kennt es jeder. Man muss zu einem dringenden Termin und stellt sein Auto einfach auf einen Parkplatz in der Innenstadt, da dort nichts anderes mehr frei war. Abends, wenn man von der Arbeit kommt, ist man ebenfalls froh, sein Auto abgestellt zu haben und endlich zu Hause zu sein. Die meisten Wohnviertel sind mittlerweile komplett voll geparkt, sodass es oftmals schwierig ist, einen perfekten Parkplatz zu finden. Doch was ist, wenn das Auto morgens nicht mehr dort steht, wo man es geparkt hat? Gerade in solchen Fällen kommen oftmals Zweifel auf. Durchschnittlich passiert dies fast jedem dritten Autofahrer. Die Frage hierbei ist allerdings, wie man in dem Fall handeln soll.

Die passende Hilfe

Was hilft eigentlich wirklich, wenn man sein eigenes Auto nicht mehr findet? Das fragen sich mittlerweile immer mehr Menschen. Doch derzeit gibt es eine neue App auf dem Markt, mit der man sein Auto kinderleicht wiederfinden kann. Diese App zeigt einem danach den direkten Standort von dem eigenen Wagen an. Dies kann eine gute Hilfe sein. Schließlich sind mehr als drei Prozent der Befragten schon einmal in einer solchen Situation gewesen, die sich einfach nicht mehr vermeiden lässt.

Park Me für IOS

Park Jme heißt die Bekannt App, die derzeit über Ios erhältlich ist. Diese App vermerkt direkt die Position des eigenen Autos. Somit steht niemand mehr morgens auf der Straße und weiß einfach nicht mehr, wo er sein Auto geparkt hat. Diese App kann jeder kostenlos herunterladen.
Selbst von dem Hersteller BMW wird eine solche App mittlerweile angeboten. Somit kann jeder seinen BMW markieren und den Standpunkt festlegen. Ein kleiner Blick auf das Handy morgens hilft dabei, sein Fahrzeug in nur wenigen Schritten wiederzufinden. Die Apps können daher allemal hilfreich sein und dafür sorgen, dass man sein Auto jederzeit wieder finden kann.

Feedback