Kfz Versicherung

Die Kfz Haftpflichtversicherung ist die in Österreich vorgesehene 'Pflichtversicherung" für jedes zugelassene Fahrzeug. Die Versicherung umfasst die Befriedigung begründeter und die Abwehr unbegründeter Ersatzansprüche, die aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen gegen den Versicherungsnehmer oder mitversicherte Personen erhoben werden. Die Versicherungssumme ist der Betrag, bis zu dem das Versicherungsunternehmen Leistungen erbringen muss. Für jeden Schaden der über die Versicherungssumme hinaus entsteht muss der schuldige Lenker bzw. Halter zur ungeteilten Hand haften, weshalb eine freiwillige Höherversicherung (10-15 Mio.) zu empfehlen ist. Mögliche Kasko-Deckungen: (Bitte Versicherungsbedingungen beachten - Deckung je nach Versicherer unterschiedlich - Alle Deckungen können nicht garantiert werden )

  • Naturgewalten (Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung)
  • Brand und Explosion
  • Raub, Diebstahl und unbefugter Gebrauch
  • Bruch der Rundumverglasung
  • Unfälle mit Haustieren und Wildtieren (Haarwild, Federwild, u.ä. - auf genaue Definition achten!)
  • Sonderausstattung (audiovisuelle Anlagen, Wegfahrsperre elektronisch, Multifunktionsanzeige, Radiosystem, Navigationssysteme, usw.)
  • Parkschaden
  • Vandalismus Unfall
  • Dachlawinen und Eisgebilde
  • Schneedruck
  • Einsturz von Gebäuden und Ablösen von Gebäudeteilen
  • Marderbiss an Schläuchen, Kabeln und Verkleidung
  • Schmor und Kurzschlussschäden an Kabeln
  • Bruchschäden an Kleingläsern
  • Kostenersatz bei Verlust der KFZ-Dokumente und der KFZ-Kennzeichentafel
  • Kostenersatz für Schlossänderungen und/oder einen Schlüsseldienst
  • Ersatz von Gegenständen des persönlichen Bedarfs bei Einbruchsdiebstahl oder bei Totalverlust des KFZ
  • Mut- und böswillige Beschädigungen an Antennen, Außenspiegel und Markenemblemen

Bitte beachten Sie: Schäden, die in Zusammenhang mit dem Fahrzeugbetrieb entstehen, wie z.B durch Einwirkungen, denen ein Fahrzeug gewöhnlich ausgesetzt ist und diese üblicherweise übersteht, wie zum Beispiel ein Motorschaden (ohne weitere Folgen), oder Rost- und Bremsschäden etc. sind in der Kaskoversicherung nicht gedeckt. Es handelt sich um Technische Gebrechen. Wichtig: Bei grober Fahrlässigkeit (alkoholisiert fahren, Schadensursache:abgefahrener Reifen, usw.) & Vorsatz (vorsätzlich herbeigeführter Schaden) wird der Schaden nicht übernommen !

Achtung:  Die anführten Deckungen sind nur Beispiele. Bitte achten Sie auf die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherungsgesellschaften, da von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedliche Deckungen und Versicherungssummen angeboten werden. Weitere Details gibt es auch in unserem Versicherungsreechner.

Selbstbehalt Regelung: Versicherungs-Gesellschaften bieten oft einen fixen bzw. fallenden Selbstbehalt wodurch die Prämie oft deutlich verringert wird.

Feedback